Ozon – eine starke Waffe gegen Erkältungen, Viren und Bakterien

Vor kurzem veröffentlichte Joe Muji, Professor und Dozent an der Casey University in Tokio und Präsident des Cloud River Urban Research Institute, eine umfassende Veröffentlichung, in der die Rolle von Ozon bei der Bekämpfung von Erkältungen, Viren und Bakterien vorgestellt wird.

Schon vor einem Jahrhundert wurde Ozon (O3, ein blassblaues Gas mit einem spezifischen Geruch) zur Desinfektion, Sterilisation, Beseitigung einiger Gerüche und Giftstoffe, Produktlagerung und Gewebebleiche verwendet, was es ideal für den Einsatz in einem großen Bereich von Innen- und Außenpflege. Als starkes Oxidationsmittel unterdrückt diese Substanz das Überwachsen und die Vermehrung von Mikroorganismen und trägt aktiv zur Erhaltung des ökologischen Gleichgewichts im Körper, aber auch in der Natur bei, sagt Professor Muji.

Die drei wichtigsten Vorteile von Ozon

Desinfektion von Räumen – Bereits im 19. Jahrhundert wurde medizinisches Ozon zur Desinfektion und Sterilisation von Operationssälen und Räumen verwendet, wo tadellos saubere Bedingungen zur Erhaltung der menschlichen Gesundheit erforderlich waren.

Venöse Behandlung – Ozontherapie durch venöse Behandlung, die eine direkte entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung im Blut einer Person mit einem schweren Krankheitsbild ausübt, wird immer häufiger.

Kapselbehandlung – eine Behandlung, die für die tägliche Anwendung empfohlen wird, um den Körper vor allen Viren, Bakterien und Erkältungen zu schützen, indem das Immunsystem durch die natürliche antibiotische Wirkung der Kapseln, die eine Kombination aus Ozon und kaltgepresstem Öl sind, gestärkt wird. Darüber hinaus wird nur mit einer anderen Dosis eine vorbeugende und therapeutische Therapie dieser ozonisierten Kapseln empfohlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEGerman